Ihr Arbeitsvertrag


Ihr Fall


Bitte schildern Sie Ihren Vorfall so genau wie möglich.

Abschließende Fragen, sofern nicht bereits in der Sachverhaltsschilderung beantwortet


Mit der Nutzung des nachfolgenden Formulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und bei uns gespeichert werden. Die von Ihnen auf freiwilliger Basis eingegebenen personenbezogenen Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) werden – solange kein Mandat erteilt ist oder eine sonstige Mandantenbeziehung entsteht, die eine weiterführende Verarbeitung der Daten erforderlich macht – von uns nur zur Kontaktaufnahme mit Ihnen genutzt. Wir geben Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weiter. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Daten werden mit SSL-Verschlüsselung übertragen. Hier kommen Sie zu unserer Datenschutzerklärung.

So funktioniert es:

Ihr Fall

Schildern Sie uns über unser Formular Ihren Fall. Das Formular spricht dabei alle wesentlichen Fragestellungen an, die für die Beurteilung Ihres Falls erheblich sind. Das vereinfacht Ihnen die Schilderung und ermöglicht zugleich eine sachgerechte Prüfung Ihres Falls.

Unsere Bewertung

Binnen ein bis max. zwei Werktagen (Samstag wird nicht mitgerechnet) prüfen und bewerten wir den von Ihnen geschilderten Sachverhalt und übermitteln Ihnen unsere Stellungnahme. In unserer Stellungnahme lassen wir Sie die Erfolgsaussichten einer arbeitsgerichtlichen Kündigungsschutzklage wissen und informieren Sie über mögliche Abfindungsvereinbarungen und begleitend denkbarer – für Sie bestmöglicher – Regelungen mit Ihrem Arbeitgeber. Wir lassen Sie wissen, wie die weiteren Schritte zur Durchsetzung Ihrer Arbeitnehmerrechte aussehen können.

Bis hierher ist dieser Dienst für Sie völlig unverbindlich und selbstverständlich kostenfrei!

Die Vertretung

Sollte unsere Prüfung der Erfolgsaussichten einer Kündigungsschutzklage oder einer anderweitigen Verfolgung von Ansprüchen positiv ausgefallen sein, so unterstützen wir Sie nachfolgend gerne bei der Geltendmachung Ihrer Ansprüche. Entweder unterstützen wir Sie mit dem Ziel des Erhalts Ihres Arbeitsplatzes oder zur Durchsetzung eines Abfindungsanspruchs und begleitender – Ihren Interessen dienlicher –  weiterer Regelungen (z.B. Urlaubsabgeltung, bezahlte Freistellung,  gutes Zeugnis). Über die damit verbundenen Kosten werden wir Sie im Einzelnen in einem Beratungsgespräch informieren. Sofern Sie entsprechend rechts-schutzversichert sind, entstehen Ihnen (ausgenommen einer etwa vereinbarte Selbstbeteiligung) keine Kosten. Wir rechnen bei bestehender Rechts-schutzversicherung direkt mit Ihrer Versicherung ab.

Sofern Sie nicht rechtsschutzversichert sind, können wir im Beratungsgespräche gerne die Möglichkeiten zur Gewähr von Prozesskostenhilfe oder alternativer Finanzierungsformen (z.B. Ratenzahlung, Übernahme der Prozesskosten über einen Prozessfinanzierer) u.a. besprechen. Wir werden sicher eine gemeinsame Lösung hinsichtlich der Kosten zur Durchsetzung Ihrer berechtigen Interessen finden. Auch diese Beratung ist für Sie kostenlos.

Arbeitsrechtskanzlei Thomas Böttcher hat 5,00 von 5 Sternen | 149 Bewertungen auf ProvenExpert.com